Festnahmen nach Anschlag in England

Nach dem Terror-Anschlag in London hat die britische Polizei acht Personen festgenommen und Wohnungen in mehreren Städten durchsucht. Zuvor hatte die Polizei den Täter identifiziert. Der gebürtige Brite soll der Polizei als Gewalt bereiter Extremist bekannt sein. Mittlerweile wird von einem islamistischen Anschlag ausgegangen. Unter den zahlreichen Opfern sind fast ausschließlich Ausländer.

Der 52-jährige Mann hatte mit einem Auto am Mittwoch Fußgänger auf der Westminster Bridge niedergefahren und einen Polizisten vor dem britischen Parlament erstochen. Vier Menschen, einschließlich des Attentäters, kamen ums Leben. Mehr als 40 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.