FC Bayern schlägt Bayer 3:0

In der Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern München am dritten Spieltag seinen dritten Saisonsieg gefeiert. Das Team von Trainer Pep Guardiola gewann souverän 3:0 gegen Bayer 04 Leverkusen. Die Bayern übernahmen vor ausverkauften Haus von Anfang an die Chefrolle auf dem Platz. In der Folge gingen die Münchner nach 26. Minuten durch ein Tor von Müller in Führung. Mit dem 1:0 ging es in der Münchner Allianz Arena dann auch in die Halbzeit.

In der 60. Minute erhöhte erneut Müller mit einem Foulelfmeter auf 2:0. Nur elf Minuten später verwandelte Robben einen Handelfmeter zum 3:0-Endstand. Mit dem Dreier hat der Titelverteidiger einen möglichen Rivalen im Kampf um den Titel in die Schranken verwiesen. Vor allem in der zweiten Hälfte hat der Deutsche Rekordmeister die Werkself teilweise vorgeführt.

Die Bayern haben mit dem Sieg gegen die Rheinländer zumindest vorübergehend wieder die Tabellenführung übernommen. Die Guardiola-Elf steht nach dem dritten Spieltag ohne Punktverlust an der Spitze. Am Sonntag kann Borussia Dortmund mit einem Sieg gegen Hertha BSC Berlin nachziehen.