FC Bayern kommt BVB näher

Am 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga ist der FC Bayern München am Samstag Tabellenführer Borussia Dortmund näher auf die Pelle gerückt. Die Münchner siegten zu Hause gegen den FC Schalke 04 am Abend mit 3:1.

Der Rekordmeister von der Isar hat damit den Dortmunder Patzer vom Nachmittag genutzt und den Rückstand auf die Schwarz-Gelben auf fünf Zähler verkürzt. Der BVB lag vor heimischer Kulisse gegen die TSG Hoffenheim 3:0 in Front – und spielte am Ende allerdings nur 3:3-Unentschieden.

In den weiteren Partien vom Samstag trennten sich RB Leipzig und Eintracht Frankfurt torlos. Borussia Mönchengladbach unterlag überraschend Hertha BSC Berlin mit 0:3. Der SC Freiburg und der VfL Wolfsburg trennten sich mit einem 3:3-Remis. Hannover 96 siegte im Abstiegskampf gegen den 1. FC Nürnberg mit 2:0.

In der Tabelle liegt Dortmund mit 50 Punkten an der Spitze. Die Bayern folgen mit 45 Zählern. Gladbach ist Dritter mit 42 Punkten, Leipzig steht auf Rang vier mit 38 Zählern.