Eurojackpot in Norwegen geknackt

Bei der Ziehung der Lotterie Eurojackpot am Freitag, 26.06.2020 konnte ein Glückspilz aus Norwegen dank sieben richtiger Gewinnzahlen die Gewinnklasse 1 treffen und wurde dadurch zum Multi-Millionär.

Wie die finnische Lotto-Gesellschaft Veikkaus mitteilte, gehen nun nach der letzten Juni-Ziehung des laufenden Jahres fast 44,6 Millionen Euro in das Nordland.

Die Gewinnklasse zwei im Eurolotto wurde ein halbes Dutzend Mal geknackt. Viermal „5 plus 1“ gab es in Deutschland und je einmal in Litauen und Norwegen. Die „sechs Richtigen“ beim Eurojackpot bringen jeweils fast 363.000 Euro.