Eurojackpot, 15.06.2018: Heute locken 113 Millionen Euro

Bei Ziehung der Eurojackpot Zahlen am 15. Juni 2018 locken insgesamt 113 Millionen Euro in den beiden oberen Gewinnklassen. Vierte 90-Millionen-Eurojackpot-Runde in Folge und in Rang zwei werden imposante 23 Millionen Euro erwartet.

Am Freitag, den 15.06.2018, geht es zum vierten Mal in Folge um 90 Millionen Euro in der obersten Gewinnklasse der Lotterie Eurojackpot. Der Jackpot im Eurolotto ist bei dieser Summe gedeckelt. Die Gewinnausschüttung, die über diese Höchstgrenze hinausgeht, wird der zweiten Gewinnklasse zugeschlagen, weswegen diese nun ebenfalls prall gefüllt ist. Durch den Überlauf des Jackpots in die zweite Gewinnklasse warten dort weitere 23 Millionen Euro mit einer Gewinnwahrscheinlichkeit von rund 1 zu 6 Millionen. Im Vergleich: Im obersten Gewinnrang von Eurojackpot liegt die Gewinnwahrscheinlichkeit bei etwa 1 zu 95 Millionen.

Ob der Jackpot diesmal geknackt wird? Seit Start der Lotterie vor etwas mehr als sechs Jahres gab es bereits beeindruckende 14 Eurojackpot-Millionäre im Sonnenmonat, wie Westlotto mitteilte. Zwei davon hatten sogar so viel Glück, dass sie den Jackpot in der Gewinnklasse eins knackten. So gingen am 2014 rund 19 Millionen Euro nach Niedersachsen und 2015 feierte ein glücklicher Finne den Gewinn von 23 Millionen Euro.

Aber einen 90 Millionen-Jackpot gab es im Juni bislang noch nicht. Zuletzt gab es einen Jackpot in dieser Höhe im Februar dieses Jahres zu gewinnen. Hier gewann eine Tippgemeinschaft aus Finnland. Seit Start im Jahr 2012 ist der Jackpot zum fünften Mal auf die maximale Höhe angewachsen. Im Mai 2015 und Oktober 2016 erzielten Spielteilnehmer aus Tschechien und Deutschland (Baden-Württemberg) jeweils Rekord-Gewinne von 90 Millionen Euro. Zum Jahreswechsel 2016/17 stand der Jackpot ebenfalls beim Höchstbetrag. Gleich fünf Eurojackpot-Spieler teilten sich die 90 Millionen und erhielten pro Person 18 Millionen Euro.

Wie tippt man beim Eurojackpot?

Pro Tipp werden in Feld A fünf Zahlen zwischen 1 und 50 an sowie in Feld B zwei Zahlen zwischen 1 und 10 angekreuzt. Die Zahlen im B-Feld heißen Eurozahlen. Jeder Tipp kostet 2 Euro plus Bearbeitungsgebühr.

Annahmeschluss für die Eurojackpot-Ziehung ist jeden Freitag um 19:00 Uhr. In einigen Bundesländern kann es eine abweichende Regelung (früherer Annahmeschluss) geben.