Eurojackpot in Polen geknackt

Nach der Ziehung der Gewinnzahlen im Eurojackpot (11.09.2020) geht der Hauptgewinn im Eurolotto nach Polen.

Wie die Lotto-Gesellschaft Veikkaus berichtet, kann sich der Glückspilz über knapp 21 Millionen Euro freuen. Es war europaweit der einzige Volltreffer mit „5 plus 2“.

Dann gibt es seit gestern noch drei weitere Eurojackpot-Millionäre. Mit „6 Richtigen“ (5 plus 1) haben drei Spielende in Klasse zwei jeweils fast 1,3 Millionen Euro gewonnen.

Geknackt wurde die zweite Gewinnklasse in der europäischen Lotterie in Deutschland (2) und einmal in Norwegen.

Rang drei (5 Richtige) im Eurolotto wurde ebenfalls dreimal geknackt und bringt jeweils knapp 231.000 Euro. Gewonnen wurde in Deutschland, Finnland und Norwegen.