Startseite » Newsticker » EuGH zu Verfall von Urlaubsanspruch

EuGH zu Verfall von Urlaubsanspruch

Recht von Arbeitnehmern – Gericht stärkt Urlaubsanspruch bei Verjährung: Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg hat den Urlaubsanspruch von Arbeitnehmern gestärkt. Das höchste EU-Gericht hat entschieden, dass der Anspruch in bestimmten Fällen doch nicht verfällt.

Demnach müssen Arbeitgeber ausdrücklich die Beschäftigen darauf hinweisen, wenn Urlaubstage verjähren. Auch lange krankgeschriebene Arbeitnehmer müssen laut EuGH-Richter informiert werden.

Es obliege dem Arbeitgeber, den Arbeitnehmer in die Lage zu versetzen, seinen Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub auszuüben. Wenn dies nicht passiert, bleibt der Urlaubsanspruch bestehen.