ESC-Vorentscheid: Sechs Kandidaten dürfen hoffen

Die sechs Teilnehmer für den ESC-Vorentscheid 2019 stehen fest. Aly Ryan, BB Thomaz, Linus Bruhn, Gregor Hägele, lilly among clouds und Makeda sind die Kandidatinnen und Kandidaten, die jetzt ausgewählt wurden und bei „Unser Lied für Israel“ antreten werden. Ursprünglich hatten 965 mögliche Teilnehmer zur Auswahl gestanden.

Wie der NDR mitteilte, nehmen die sechs Musikerinnen und Musiker derzeit an einem fünftägigen Song Writing Camp teil, bei dem sie gemeinsam mit 24 nationalen und internationalen Textern, Komponisten und Produzenten Lieder für den ESC entwickeln. Auf Grundlage dieses Materials wird dann miteinander entschieden, welcher Song für wen der richtige ist und wie er inszeniert werden kann.

Das Erste zeigt den deutschen ESC-Vorentscheid im Februar nächsten Jahres. Dann wird sich zeigen, wer Michael Schultes NachfolgerIn beim ESC in Israel sein wird. Schulte schaffte es in diesem Jahr in Lissabon auf einen vierten Platz. Das Finale des Eurovision Song Contests findet am Samstag, 18. Mai 2019 in Tel Aviv statt.