Dschungelcamp 2012: Mehrheit würde Brigitte Nielsen bei sich wohnen lassen

Dschungelcamp 2012: Dschungel-Amazone Brigitte Nielsen (48) eine gern gesehene Mitbewohnerin. Am Freitagabend war es wieder soweit und die Zuschauer haben wieder einmal beim „Dschungelcamp 2012“ entschieden: Das Erotikmodel Micaela Schäfer muss die geschrumpfte Dschungel-Wohngemeinschaft im australischen Busch verlassen. Somit bilden Brigitte Nielsen, Kim Debkowski und Rocco Stark den harten Kern der Dschungel-WG und stehen im Finale der Dschungelshow.

16 Tage quälten sich einige Dschungelkandidaten der ursprünglichen 11er-WG mit Reis und Bohnen, australischen Kakerlaken und Würmern, einer feuchten Unterkunft und der Schmähkritik des Moderatorenduos Sonja Zietlow und Dirk Bach. Am heutigen Samstag (28.01.2012) wird nun Deutschlands bekannteste Wohngemeinschaft aufgelöst, die drei verbliebenen Kandidaten Nielsen, Debkowski und Stark harren im Finale der Entscheidung der Zuschauer. Nachdem das Erotikmodel Micaela Schäfer rausgewählt wurde, gilt Dschungel-Amazone Brigitte Nielsen als die Topfavoritin auf den Titel „Königin des Dschungels“.

Brigitte Nielsen ist nicht nur in der ungewöhnlichen Wohngemeinschaft äußerst beliebt, auch bei den Fernsehzuschauern steht die 48-Jährige hoch im Kurs. In einer Umfrage der „Bild“-Zeitung wer das Zeug hat, den Dschungelcamp-Titel zu holen liegt die Dschungel-Amazone klar vor den beiden Mitbewohnern Rocco Stark und Kim Debkowski. Wie beliebt das „Danish Dynamite“ ist zeigt auch eine Umfrage des Immobiienportals „Immonet“. Bei der Frage „Welcher Dschungelkandidat darf auf Ihrem Sofa schlafen?“ wenn das Dschungel-Abenteuer vorbei ist, haben sich die Immonet-User ebenfalls klar entschieden. Am liebsten würden die Umfrage-Teilnehmer die 48-Jährige bei sich wohnen lassen und mit ihr am Küchentisch über ihre Hollywoodzeiten plaudern.

„Tante Gitte“ wie die 48-jährige Dänin von Sonja Zietlow gerne bezeichnet wird, wurde als Schauspielerin (“Rocky IV”, “Beverly Hills Cop 2”), Model, Moderatorin und Sängerin weltweit bekannt und war zwei Jahre mit US-Schauspieler Sylvester Stallone verheiratet. Sie arbeitete für Top-Modedesigner wie Giorgio Armani, Gianni Versace und modelte für die bedeutendsten Fotografen wie Helmut Newton oder Herb Ritts. Im deutschen Fernsehen tanzte sich Brigitte Nielsen bei der RTL-Show „Let´s Dance“ in die Herzen der Zuschauer.

Einst als TV-Ekelshow bezeichnet, ist die Dschungel-WG in Deutschlands Wohnzimmern ein Zugpferd der allabendlichen Fernsehunterhaltung für den Sender RTL. Das große Finale von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ gibt es heute Abend ab 22.15 Uhr bei RTL. Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html