Dortmund nach Unentschieden in Leverkusen Tabellenletzter

Borussia Dortmund rutscht am 18. Spieltag auf den letzten Tabellenplatz.

Borussia Dortmund ist am 18. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga auf den letzten Tabellenplatz gerutscht. In einer meist ausgeglichenen Partie kam der BVB bei Bayer Leverkusen am Samstagabend nicht über ein torloses Unentschieden hinaus und hat nun die rote Laterne vom SC Freiburg übernommen. Die Freiburger besiegten bereits am Nachmittag die Frankfurter Eintracht vor heimischem Publikum mit 4:1 und kletterten auf den 13. Tabellenplatz.

Die weiteren Ergebnisse der Samstagspaarungen: Der Hamburger SV unterlag zu Hause einem konzentriert spielenden 1. FC Köln mit 0:1. Der FSV Mainz 05 fertigte Aufsteiger SC Paderborn mit 5:0 ab. Schalke 04 gewann im eigenen Stadion gegen Hannover 96 mit 1:0 und der VfB Stuttgart unterlag Borussia Mönchengladbach mit 0:1.

Bereits am Freitagabend besiegte der VfL Wolfsburg die Bayern mit 4:1. Am Sonntag spielen noch Werder Bremen gegen Hertha BSC Berlin und der FC Augsburg empfängt 1899 Hoffenheim. (uk)