DFB-Elf mit torlosem Remis gegen Italien

Im letzten Länderspiel des Jahres hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Dienstagabend in Italien unentschieden gespielt. Das Freundschaftsspiel im Giuseppe-Meazza-Stadion von Mailand endete nach 90 Minuten torlos mit 0:0. Beide Teams zeigten eine muntere Partie. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw zeigte ohne zahlreiche Stammspieler eine gute Leistung zum Abschluss des Länderspiel-Jahres.

Beim Klassiker gegen die Italiener ist die DFB-Elf auch in ihrem sechsten Spiel hintereinander ohne Gegentor geblieben. Der nächste Auftritt von Jogis Jungs ist im März nächsten Jahres in Dortmund – ebenfalls mit einem Klassiker. „Die Mannschaft“ empfängt zu einem Testspiel England.