Deutscher ESC-Beitrag 2020 steht fest

Der nächste Eurovision Song Contest ESC wird im niederländischen Rotterdam stattfinden. Der deutsche Beitrag zum ESC 2020 steht bereits fest. Wer mit welchem Titel im ESC-Finale für Deutschland antritt, wird aber erst Ende Februar verraten, teilte der Norddeutsche Rundfunk (NDR) mit.

Am 27. Februar um 21.30 Uhr wird in einer 45-minütigen Sendung „Unser Lied für Rotterdam“ auf dem Sender One bekanntgegeben werden, wer für Deutschland nach Rotterdam fährt. Barbara Schöneberger moderiert die Sendung.

Der ESC findet in diesem Jahr am Samstag, 16. Mai in den Niederlanden statt, weil der Sänger Duncan Laurence beim letzten ESC in Tel Aviv gewonnen hat. In den Niederlanden wird der ESC bereits zum fünften Mal ausgetragen.