Deutsche auf Mallorca vermisst

Nach den heftigen Unwettern auf der spanischen Baleareninsel Mallorca werden zwei deutsche Staatsbürger vermisst. „Nach den Überschwemmungen wird jetzt auch nach zwei Personen deutscher Nationalität gesucht“, teilten die Rettungskräfte am Donnerstag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Wie viele Menschen insgesamt noch vermisst werden, ist nicht bekannt. Unterdessen stieg die Zahl der bestätigten Toten auf zehn. Darunter sind nach Angaben der Rettungskräfte sechs Männer und vier Frauen. Unter den Toten sind auch ein britisches Ehepaar und eine Holländerin.

Ein männliches Opfer konnte zunächst nicht identifiziert werden. Es handele sich aber vermutlich um einen Ausländer, so die Rettungskräfte weiter. Unwetter über dem Mittelmeer hatten seit Montagabend zu heftigen Überschwemmungen auf Mallorca geführt. Am Dienstagabend hatte es besonders stark geregnet. Vor allem der Osten der Insel war davon betroffen.