Deutliche Zuwächse im Baugewerbe

Baugewerbe in Deutschland boomt – Aufträge im Bauhauptgewerbe im Oktober 2012 real plus 30,5 Prozent gegenüber Vorjahr. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, nahm dabei die Baunachfrage im Hochbau um 17 Prozent und im Tiefbau um knapp 48 Prozent zu. Der deutliche Anstieg im Tiefbau im Oktober 2012 wird auch bedingt durch vergleichsweise niedrige Auftragseingänge im Oktober des Vorjahres.

Von Januar bis Oktober 2012 sind die Auftragseingänge im Hochbau um 7,5 Prozent und im Tiefbau um 4,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen. Im Bauhauptgewerbe insgesamt stiegen die Auftragseingänge im gleichen Zeitraum preisbereinigt um 6,3 Prozent.

Der Gesamtumsatz belief sich im Oktober 2012 auf rund 9,4 Milliarden Euro und stieg damit gegenüber Oktober 2011 um 4,9 Prozent. Der Gesamtumsatz des Bauhauptgewerbes betrug von Januar bis Oktober 2012 rund 75,7 Milliarden Euro und lag damit um 2,0 Prozent über dem Niveau der ersten zehn Monate 2011. Die durchschnittliche Zahl der tätigen Personen erhöhte sich in diesem Zeitraum um 1,5 Prozent.