Baufinanzierung: Die 5 häufigsten Stolperfallen – und wie man sie umgeht

Aufgrund der aktuell historisch niedrigen Baufinanzierungszinsen spielen viele Mieter mit dem Gedanken, in die eigenen vier Wände zu wechseln.

Doch Vorsicht ist geboten: Ohne eine solide Finanzierungsstrategie und einem ehrlichen Kassensturz geht es nicht. „Jede Immobilie muss auf ein sicheres Fundament gestellt werden, das gilt nicht nur beim Hausbau sondern vor allem

Baufinanzierung: Die 5 häufigsten Stolperfallen – und wie man sie umgeht

Münchener überwiegend zufrieden mit Wohnsituation

In München herrscht im attraktiven Innenstadtbereich Wohnungsknappheit. Mieten und Immobilienpreise steigen konstant.

Schon heute muss jeder Bewohner der bayerischen Landeshauptstadt im Schnitt deutlich mehr als ein Drittel (38 Prozent) seines Haushaltsnettoeinkommens für die Miete und Nebenkosten oder zur Finanzierung seiner Immobilie aufwenden und damit deutlich mehr als im

Münchener überwiegend zufrieden mit Wohnsituation

Informeller Urbanismus: Bürger machen Stadt

Aktuelles Heft der Informationen zur Raumentwicklung (IzR) widmet sich dem Thema „Informeller Urbanismus“.

Wie nutzen und gestalten wir die Räume in der Stadt? Und wer bestimmt darüber? Das neue Heft der Zeitschrift Informationen zur Raumentwicklung behandelt das Thema „Informeller Urbanismus“. Dabei geht es weniger um formelle Planungsverfahren als um das Engagement der Bewohnerinnen

Informeller Urbanismus: Bürger machen Stadt

Immobilienbranche sieht sich in Kritik an Mietpreisbremse bestätigt

Immobilienbranche sieht sich in Kritik an Mietpreisbremse durch SPD-regierte Länder bestätigt.

Anlässlich der gestern öffentlich gewordenen Kritik auch SPD-geführter Bundesländer am Referentenentwurf des Mietrechtsnovellierungsgesetzes erklärt der designierte Vorsitzende der BID Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland, Jens-Ulrich Kießling

Immobilienbranche sieht sich in Kritik an Mietpreisbremse bestätigt

München: Richtfest für letztes Gebäude im Arnulfpark

Richtfest für letztes Gebäude ‚Kontorhaus‘ im Münchner Arnulfpark.

Rund 10 Jahre nach dem ersten Spatenstich im neuen Münchner Quartier Arnulfpark, feierte heute das letzte Gebäude, das Kontorhaus, Richtfest. Das von CA Immo und Ellwanger & Geiger Financial Services in einem Joint Venture entwickelten Gebäude wird im Sommer 2015 fertiggestellt

München: Richtfest für letztes Gebäude im Arnulfpark

Nachträgliche Dämmung von Außenwänden

Für die Dämmung von Außenwänden stellen Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) bei Putzfassaden die häufigste Dämmmethode dar.

Darauf verweist Dipl.-Ing. Architekt Holger Schmidt, Bauherrenberater des Bauherren-Schutzbund e.V. aus Oldenburg. Bei diesem Verfahren werden Dämmstoffplatten aus Polystyrol oder Mineralwolle auf die Außenwand geklebt und unter Umständen zusätzlich gedübelt

Nachträgliche Dämmung von Außenwänden