Eigener Brunnen ist Alternative für viele Hausbesitzer

Dass in den kommenden Jahren die Preise für Wasser und Abwasser stetig steigen werden, hat mehrere Ursachen.

Vor allem die Folgen des Klimawandels, die schon jetzt an der Häufung von Extremwetterlagen sichtbar werden tragen zur Verknappung der lebenswichtigen Ressource bei. „Sparsamer Umgang mit Wasser ist ein Gebot für alle“, weiß Karl-Heinz Weiss, Vorsitzender des Immobilienverbandes Deutschland IVD Region Mitte-Ost „Doch für Eigentümer von Häusern und Grundstücken gibt es auch Wege, sich Wasserquellen zu erschließen, die nur mit einmaligen Einrichtungskosten verbunden sind. Das ist im Normalfall die Bohrung eines eigenen Tiefbrunnens.“

Eigener Brunnen ist Alternative für viele Hausbesitzer