Das Dutzend ist voll: Nadal gewinnt French Open zum 12. Mal

Das Dutzend ist voll: Tennis-Profi Rafael Nadal hat zum zwölften Mal die French Open in Paris gewonnen. Der Spanier setzte sich im Finale im Stade Roland Garros wie im vergangenen Jahr gegen den Österreicher Dominic Thiem durch. Nach gut drei Stunden siegte Nadal nach vier Sätzen mit 6:3, 5:7, 6:1 und 6:1.

Für den „König von Roland Garros“ ist es der insgesamt 18. Grand-Slam-Titel in seiner Tennis-Karriere. Nur der Schweizer Roger Federer hat mehr Grand-Slam-Titel eingeheimst – bisland insgesamt zwanzig.