Darts-WM: Finale Cross gegen Taylor

Bei der Darts-WM in London wird es im Finale 2018 zu einem rein englischen Duell kommen. Der 27-jährige Rob Cross und der 57-jährige Rekord-Champions Phil Taylor werden das Endspiel am Montag (Neujahrstag, 01. Januar 2018) bestreiten.

Cross schaltete im Halbfinale den niederländischen Titelverteidiger Michael van Gerwen aus. Bereits kurz zuvor sicherte sich Taylor mit einem klaren Halbfinalsieg gegen den Waliser Jamie Lewis das Ticket fürs Finale. Für „The Power“ Taylor wird es die letzte WM sein, der 57 Jahre alte Ausnahmespieler will seine Karriere nach dem Endspiel beenden.