Daniela Alfinito auf Platz eins

Die deutsche Schlagersängerin Daniela Alfinito steht mit ihrem Album „Liebes-Tattoo“ neu an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK Entertainment am Freitag mit.

Das Album „Ostgold“ der Deutschrock-Band Goitzsche Front stieg ebenfalls neu direkt an die zweite Position der Hitliste ein. „Herz Kraft Werke“ von Sarah Connor belegt Rang drei.

In den Single-Charts tauschen die australische Sängerin Tones and I und der kanadische Musiker The Weeknd die Plätze. Die Single „Blinding Lights“ ist somit die neue Nummer 1 und „Dance Monkey“ fällt auf Platz 2. Apache 207 bleibt mit seiner Single „Roller“ weiterhin auf Platz 3.

Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.