Corona-Maßnahmen bis 20. April

Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) sieht in den kommenden drei Wochen keine Lockerungen der bisher ergriffenen Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Bei einem Interview, dass in der Zeitung „Der Tagesspiegel“ (Online-Ausgabe) zu finden ist, hat Braun klargestellt:

„Wir reden jetzt bis zum 20. April nicht über irgendwelche Erleichterungen. Bis dahin bleiben alle Maßnahmen bestehen … Rechtzeitig vor dem 20. stellen wir vor, wie es in der Phase danach weitergeht.“