Corona-Lockerungen in Russland

Trotz hoher Infektionszahlen hat Russland am Montag seine Corona-Maßnahmen gelockert. In Moskau etwa haben für die Einwohner die Shoppingcenter wieder geöffnet.

Nach einer gut achtwöchigen Ausgangssperre, ist auch Sport im Freien an einzelnen Tagen wieder erlaubt. Alles jedoch mit Mund-Nasen-Schutzmasken.

In Russland gibt es laut Johns Hopkins Universität mehr als 410.000 Coronavirus-Infizierte. Fast 5.000 Menschen sind an den Folgen des Virus gestorben.