Corona-Krise: Jeder 5. finanziell betroffen

Die Coronakrise trifft Verbraucher sehr unterschiedlich. Laut einer Umfrage von Kantar im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) sagte jeder Fünfte (20 %) der Befragten, sie hätten bereits finanzielle Einbußen. Fast 80 Prozent der Befragten gaben hingegen an, dass sie bislang keine finanziellen Einbußen hatten.

Die meisten betroffenen Verbraucher berichten von Gehaltseinbußen (75 Prozent der Betroffenen), gefolgt von gestiegenen Kosten für Gesundheit und Pflege (28 Prozent), fehlenden Erstattungen bei ausgefallenen Flügen und Reisen sowie erhöhten Lebensmittelpreisen (je 26 Prozent).

„Die Coronakrise trifft viele Verbraucherinnen und Verbraucher hart … Umso wichtiger wäre eine ausgewogene Krisenpolitik, die nicht nur die Interessen der Unternehmen im Blick hat, sondern die Verbraucher ins Zentrum ihres Handelns stellt“, sagte vzbv-Vorstand Klaus Müller.