CDU-Politiker Peter Hintze im Alter von 66 Jahren gestorben

Bundestagsvizepräsident Peter Hintze ist tot. Der frühere CDU-Generalsekretär starb im Alter von 66 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. Der Theologe und Pfarrer war seit 1990 Bundestagsabgeordneter und enger Vertrauter von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Seit 2013 war der Rheinländer zudem Vizepräsident des Parlaments.

Mit Peter Hintze verliert die Union eine ihrer herausragenden Persönlichkeiten, würdigte CDU-Chefin Merkel den Verstorbenen. Er habe „die Politik der CDU Deutschlands wie auch unseres Landes über Jahrzehnte in unterschiedlichsten Funktionen maßgeblich geprägt“, so die Kanzlerin.