Bundestrainer Löw verlängert vorzeitig bis 2020

Jetzt ist es offiziell: Bundestrainer Joachim Löw hat seinen Vertrag mit dem DFB vorzeitig bis 2020 verlängert. Das teilte der DFB am Montag auf seiner Website mit. „Es bereitet mir große Freude, die Mannschaft und die Spieler zu entwickeln, sie an das höchste Level heranzuführen – das spornt mich genauso an, wie einen Titel zu holen“, sagte der Weltmeister-Coach.

2006 übernahm der 56-Jährige das Amt von seinem Vorgänger Jürgen Klinsmann. 141 Länderspiele (94 Siege, 24 Unentschieden, 23 Niederlagen) fallen in seine Amtszeit, in der er das DFB-Team bei fünf Welt- beziehungsweise Europameisterschaften jeweils mindestens bis ins Halbfinale führte. Höhepunkt seiner bisherigen Amtszeit war der Gewinn des WM-Titels 2014 in Brasilien.