Bundesbank: Konjunktur lässt nach

Die Deutsche Bundesbank sieht eine leichte Abkühlung der Konjunktur in Deutschland. „Die deutsche Wirtschaftsleistung dürfte sich im zweiten Vierteljahr 2019 leicht verringert haben“, schreibt die Zentralbank Deutschlands in ihrem für Juli veröffentlichten Monatsbericht.

Zwar sorgte die Binnenwirtschaft wohl weiter für Auftrieb. Allerdings seien Sonder-Effekte entfallen, die das Wachstum während der Wintermonate maßgeblich getragen hatten, heißt es weiter.