Buch-Preis wird im Radio verliehen

Die Bekanntgabe des Preises der Leipziger Buchmesse erfolgt in diesem Jahr im Programm von Deutschlandfunk Kultur. Dies teilte das Deutschlandradio mit.

Der Preis ist Teil eines umfangreichen Literatur-Sonderprogramms, das trotz Absage der Messe in den Programmen von Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk zu hören ist.

Die drei Preisträger in den Kategorien Übersetzung, Sachbuch/Essayistik und Belletristik werden in der zweistündigen Sondersendung „Lesart“ am 12. März ab 9.05 Uhr vorgestellt.