Boris Johnson Tories siegen

Die Unterhauswahl in Großbritannien ist gelaufen und es gibt einen eindeutigen Wahlsieger. Die Tories von Premierminister Boris Johnson haben laut einer Prognose verschiedener britischer Fernsehsender eine klare absolute Mehrheit von 368 Sitzen erreicht.

Das wären für die konservative Partei 51 Sitze mehr als bei der letzten Wahl. Formal liegt die Grenze für die absolute Mehrheit bei 326 Sitzen. Mit dem deutlichen Wahl-Erfolg Johnsons dürfte der Weg für den EU-Austritt der Briten (Brexit) Ende Januar nächsten Jahres frei sein.