Startseite » Newsticker » Beschwerden nach Zeitumstellung
Sommerzeit endet

Beschwerden nach Zeitumstellung

Fast jeder Dritte in Deutschland hatte nach einer Zeitumstellung schon einmal körperliche oder psychische Beschwerden. Dieser Wert liegt damit auf dem Höchststand der vergangenen zehn Jahre.

Damit haben ein Drittel mehr Menschen gesundheitliche Probleme als noch im Jahr 2013. Das zeigt eine aktuelle repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag der DAK-Gesundheit. Nur noch 20 Prozent der Befragten hält die regelmäßige Zeitumstellung noch für eine gute Idee.

Am kommenden Sonntag (30. Oktober 2022) wird wieder an der Uhr gedreht, dann werden nachts die Uhren von drei auf zwei Uhr zurückgestellt. Ab dann gilt in allen Ländern Europas wieder die Winter- beziehungsweise Normalzeit.

Lesen Sie auch ...

Jede dritte Familie wohnt beengt

Überflüssig bis riskant

Rekordwert bei Fehltagen 2022

idee-domain-kauf-1