Bayerns Corona-Bußgeldkatalog

Bayern hat einen Corona-Bußgeldkatalog erlassen. Personen die gegen das allgemeine Abstandsgebot verstoßen, ohne dass eine Ausnahme besteht, droht jetzt im Regelfall ein Bußgeld von 150 Euro.

Für das Öffnen eines Gastronomiebetriebes drohen 5.000 Euro. Wer unerlaubt ein Krankenhaus, ein Alten- oder Pflegeheim oder eine Hochschule betritt, muss mit 500 Euro rechnen.

Im Bußgeldkatalog „Corona-Pandemie“ sind insgesamt 18 Ordnungswidrigkeiten aufgeführt. Bayerns Corona-Bußgeldkatalog ist am 27.03.2020 in Kraft getreten.