Bayern und Leipzig siegen

Bayern und Leipzig siegen – Gladbach stolpert: In der Fußball-Bundesliga schrumpft der Vorsprung von Tabellenführer Borussia Mönchengladbach auf die aktuell schärfsten Verfolger RB Leipzig und den FC Bayern München.

Die Gladbacher haben am 12. Spieltag beim Aufsteiger Union Berlin mit 0:2 verloren. Der Titelverteidiger aus München siegte hingegen am Samstagnachmittag bei Fortuna Düsseldorf mit 4:0. RB Leipzig fertigte am Abend dann zu Hause den 1. FC Köln mit 4:1 ab.

Die Fohlen haben damit nur noch einen Punkt Vorsprung vor den Sachsen und dem deutschen Rekordmeister. Die Gladbacher verharren nach der Auswärtspleite auf 25 Punkten, Leipzig und Bayern machen dank des Dreiers Boden gut und kommen nun jeweils auf 24 Punkte – die Leipziger sind dank des besseren Torverhältnisses Zweiter, die Münchner Dritter.

Die weiteren Ergebnisse vom Samstagnachmittag: Leverkusen und Freiburg trennen sich 1:1. Frankfurt verliert zu Hause gegen Wolfsburg mit 0:2. Bremen kassierte ebenfalls eine Heimniederlage mit 1:2 gegen den FC Schalke.

Bereits am Freitagabend spielten Borussia Dortmund und Paderborn 3:3. Am Sonntag stehen noch Augsburg gegen Hertha BSC und Hoffenheim gegen Mainz auf dem Spielplan.