Bayern siegt beim BVB

Der FC Bayern München hat am 28. Spieltag der Fußball-Bundesliga bei Borussia Dortmund gewonnen. Die Bayern siegten beim BVB am Dienstagabend knapp mit 1:0.

Kurz vor der Pause erzielte Bayerns Kimmich den 1:0-Siegtreffer. Mit dem Dreier ist den Bayern ein Meilenstein in Richtung nächstem Meistertitel gelungen.

Die Münchner haben sechs Spieltage vor Saisonende mit dem Sieg die Tabellenführung auf den BVB nun auf sieben Punkte ausgebaut.

Bayer verliert zu Hause

In der ersten englischen Woche in der Bundesliga nach der Corona-Pause fanden am Abend neben dem Topspiel noch drei weitere Spiele statt. Bremen und Gladbach trennen sich torlos.

Bayer Leverkusen kassiert gegen Wolfsburg eine deftige 1:4-Heimpleite. Frankfurt und Freiburg trennen sich recht torreich mit 3:3-Unentschieden.