BamS: BER wird teurer

Das Flughafen-Projekt BER droht für den Steuerzahler noch teurer zu werden. Das berichtet die „Bild am Sonntag“ (BamS).

Wie aus einem Bericht an die Gesellschafter Berlin, Brandenburg und den Bund von Mitte November hervorgeht, benötigt die Flughafengesellschaft für den Finanzierungsplan 2021 bis 2024 fast 300 Millionen Euro mehr als bislang geplant ist.

Damit steigen die Kosten für den BER auf 2,6 Milliarden Euro. Laut BamS reagierten die Gesellschafter verärgert über den Mehrbedarf und forderten die Geschäftsführung zur Nacharbeit auf.