Bambi-Verleihung: Die Gewinner 2016

In Berlin hat am Donnerstagabend der Burda-Verlag Deutschlands wichtigsten Medienpreis vergeben. Bei der Bambi Verleihung wurden Preise in 16 Kategorien verliehen. Stars aus Sport und Unterhaltung wurden mit dem goldenen Rehkitz ausgezeichnet. Papst Franziskus wurde mit dem Millennium-Bambi geehrt. Weltmeister Bastian Schweinsteiger wurde mit dem „Ehrenpreis der Jury“ ausgezeichnet.

Turner Andreas Toba bekam den Publikums-Bambi, weil er in Rio bei den Olympischen Spielen für sein Team trotz eines Kreuzbandrisses weiter turnte. Mit einem Bambi wurden unter anderem auch der britische Popsänger Robbie Williams, „Panikrocker“ Udo Lindenberg und Tennisspielerin Angelique Kerber ausgezeichnet.

Bambi 2016: Die Preisträger

  • Ehrenpreis der Jury: Bastian Schweinsteiger
  • Schauspielerin National: Anna Maria Mühe („Die Täter – Heute ist nicht alle Tage“)
  • Schauspieler National: Devid Striesow („Ich bin dann mal weg“)
  • Integration: Joachim Löw (Fußball-Bundestrainer)
  • Lebenswerk: Mario Adorf
  • Musik International: Robbie Williams
  • Musik National: Udo Lindenberg
  • Entertainment: Felix Jaehn
  • Comedy: Bülent Ceylan
  • Sport: Angelique Kerber
  • Fernsehen: Florian Silbereisen
  • Millennium: Papst Franziskus
  • Stille Helden: Yusra und Sarah Mardini
  • Publikums-Bambi: Andreas Toba
  • Unsere Erde: Saba Douglas-Hamilton und Frank Pope für ihre Organisation „Save the Elephants“
  • Film National: „Er ist wieder da“ (von David Wnendt)