Aubameyang rettet schwachen BVB

Am 19. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund gegen den FC Ingolstadt einen schmeichelhaften Sieg eingefahren. Der BVB siegte vor ausverkauften Haus im Signal Iduna Park gegen den Bundesliga-Neuling mit 2:0 (0:0). Aubameyang erzielte in der 78. und 86. Minute beide Tore beim Arbeitssieg der Schwarz-Gelben.

Die Ingolstädter haben während der gesamten Spielzeit auf Augenhöhe gespielt und waren zeitweise der Führung näher als der BVB, mussten aber am Ende dennoch eine unglückliche Niederlage einstecken. Mit dem Dreier haben die Dortmunder ihren zweiten Tabellenplatz zementiert und nun 44 Punkte auf dem Konto.

Die weiteren Ergebnisse: Bayer Leverkusen siegt zu Hause gegen Hannover 96 mit 3:0. Augsburg und Frankfurt trennen sich torlos. Werder Bremen spielt gegen Hertha BSC Berlin 3:3-Unentschieden. Schalke 04 holt mit einem 2:0-Sieg bei Darmstadt 98 einen Dreier. Im Abendspiel schlägt der  VfB Stuttgart den Hamburger SV mit 2:1.

Bereits am Freitag siegte Mainz 05 gegen Borussia Mönchengladbach mit 1:0. Der 19. Spieltag wird am Sonntag mit den Partien Wolfsburg gegen Köln und Bayern München gegen Hoffenheim beendet.