Arbeitslosigkeit sinkt im Oktober

Die Arbeitslosigkeit in Deutschland ist im Zuge der Herbstbelebung im Oktober deutlich gesunken.

Mit 2,76 Millionen liegt die Zahl der Arbeitslosen 87.000 niedriger als im Vormonat, teilte die Bundesagentur für Arbeit mit. Gegenüber dem Vorjahr hat sich die Arbeitslosenzahl um 556.000 erhöht. Die Arbeitslosenquote sinkt von September auf Oktober um 0,2 Prozentpunkte auf 6,0 Prozent.

„Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung sind im Oktober kräftig gesunken … Nach wie vor zeigen sich am Arbeitsmarkt aber deutliche Spuren der ersten Welle der Corona-Pandemie“, sagte BA-Chef Detlef Scheele.