Altersvorsorge: Größtes Vertrauen in eigene Immobilie

Jeder zweite Berufstätige in Deutschland (51 Prozent) hat in Fragen der Altersvorsorge am meisten Vertrauen in ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung.

Bei der gesetzlichen Rente ist das nur bei jedem Fünften (22 Prozent) der Fall. Unter insgesamt zehn zur Auswahl stehenden klassischen Möglichkeiten liegt die gesetzliche Rente damit hinter privaten Lebens- oder Rentenversicherungen, denen gut jeder Vierte am meisten vertraut (24 Prozent).

Im Vertrauens-Ranking bedeutet dies für die gesetzliche Rente nur Platz drei. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen bundesweiten Umfrage der HDI Lebensversicherung im Juni und Juli 2020 unter rund 3.600 Berufstätigen ab 15 Jahren.