Startseite » Wirtschaft » 12,9 Millionen Aktionäre
Aktionärszahlen

12,9 Millionen Aktionäre

So viele Aktionärinnen und Aktionäre wie nie in Deutschland. 12,9 Millionen Menschen hatten im vergangenen Jahr in Aktien, Aktienfonds oder ETFs investiert, wie aktuell veröffentlichte Aktionärszahlen des Deutschen Aktieninstituts (DAI) zeigen. Das sind etwas mehr als zum bisherigen Höchststand von 2001 und rund 830.000 mehr Menschen als im Jahr davor.

2022 haben sich laut DAI-Berechnungen mehr Frauen als Männer neu für die Aktie, Aktienfonds oder ETFs entschieden. Das Plus bei den Frauen beträgt 482.000, bei den Männern sind es 338.000. Allerdings nutzen nach wie vor insgesamt weniger Frauen die Chancen der Aktienanlage. Nur ein Drittel der Menschen, die in Deutschland mit Aktien sparen, ist weiblich.

Lesen Sie auch ...

Überflüssig bis riskant

Rekordwert bei Fehltagen 2022

Jede dritte Familie wohnt beengt

idee-domain-kauf-1