Änderungen bei Facebook: Mehr Inhalte von Freunden

Facebook, das weltweit größte soziale Netzwerk, will seinen Nutzern wieder mehr Beiträge ihrer Freunde und Familien anzeigen und weniger Nachrichten von Unternehmen, Medien oder politischen Gruppen. Das verkündete jetzt Facebook-Gründer Mark Zuckerberg in einem aktuellen Post. Durch die Änderung erwartet er, dass die Leute die ihre Zeit in dem sozialen Netzwerk verbringen, wieder länger bleiben.

Das Unternehmen wieder damit wieder sein ursprüngliches Ziel verfolgen, persönliche Verbindungen der User über ihre Posts zu ermöglichen. „Wir haben Facebook aufgebaut, um Menschen dabei zu helfen, in Verbindung zu bleiben und uns mit den Menschen, die uns wichtig sind, näher zusammenzubringen“, schrieb Zuckerberg bei Facebook.