Adele mietet Luxusanwesen in West Sussex

Die britische Popsängerin Adele (23) hat in der Nobelregion West Sussex, einer Grafschaft im Süden Großbritanniens, ein herrschaftliches Luxusanwesen gemietet. Für die Luxusvilla die sich auf einem rund zehn Hektar großen Grundstück befindet, zahlt die achtfache Grammy-Preisträgerin laut einem Bericht der britischen Zeitung „Daily Mail“ eine Monatsmiete von 15.000 britischen Pfund, umgerechnet rund 18.000 Euro.

Die stattliche Landhaus-Villa aus rotem Backstein die inmitten herrlich grüner Wälder liegt, soll angeblich rund 6 Millionen britische Pfund wert sein – bietet dafür aber so einiges. Unter anderem verfügt das Ende des 19. Jahrhunderts erbaute Anwesen über zehn Schlafzimmer, mehrere mit Marmor bestückte Badezimmer, eine riesige, hochmoderne Küche, zwei Swimming-Pools (innen und außen), Tennisplatz und einen eigenen Hubschrauberlandeplatz.

Adele wünscht nun angeblich einen Helikopter-Führerschein, um das regelmäßige Pendeln einfacher zu gestalten. Das erzählte eine Freundin der Sängerin der britischen Tageszeitung „The Sun“. Weil ihr neues Heim ohnehin einen Hubschrauberlandeplatz habe, wolle sie das auch nutzen, so das Blatt. Darüberhinaus sei es die 23-Jährige leid, sich täglich mit dem Auto durch den dichten Straßenverkehr zu quälen. „Ihre Reisezeit wird sich damit deutlich reduzieren und sie muss sich nicht mehr so sehr auf Autos verlassen. Sie ist schließlich eine viel beschäftigte Frau und muss sich ohne große Unterbrechungen von Ort zu Ort begeben können“, ergänzte die Freundin der Sängerin.

Auf dem malerisch, weitläufigen Areal dürfte Adele auf jeden Fall zahlreiche Möglichkeiten finden, sich vom Musik- und Showbiz zu entspannen. Ach ja, die neue Bude von Adele ist nur eine knappe halbe Stunde von dem Haus ihres Freundes, Simon Konecki, entfernt. Fotos vom neuen Heim von Adele gibt es hier.

Adele hatte erst kürzlich bei den 54. Grammy Awards in Los Angeles insgesamt sechs Grammys gewonnen und dabei in den wichtigsten Kategorien bestes Album, beste Single und Song des Jahres abgeräumt. Dabei trat Adele zum ersten Mal seit ihrer Stimmband-Operation im November 2011 wieder live auf und sang ihre Hits „Someone like you“ und „Rolling in the Deep“.