ADAC erwartet Super-Stauwochenende

Die Sommerreisewelle befindet sich auf dem Höhepunkt: Alle sind in Ferien. Wer am Wochenende in den Urlaub fährt oder nach Hause zurück will, macht viel mit.

Die Reiserouten werden laut ADAC-Stauprognose für 26. bis 28. Juli zeitweise zum Dauerparkplatz. Ganz Deutschland ist jetzt auf Achse. Aus Baden-Württemberg und Bayern rollt die erste, aus Teilen der Niederlande die zweite Reisewelle. Der Autofahrerclub rät, die Fahrt in den Urlaub möglichst auf Montag oder Dienstag zu verschieben.

Auf dem Heimweg sind zudem schon viele norddeutsche und skandinavische Autourlauber, bei denen demnächst die Ferien enden. Die Staus auf den Rückreisespuren haben es somit genauso in sich wie die in Richtung Urlaubsziele. Auch im benachbarten Ausland drohen am Wochenende sehr lange Staus – egal, ob nach Norden oder Süden.