Startseite » Welt » AA rät von China-Reisen ab
Wenn nicht notwendig

AA rät von China-Reisen ab

Das Auswärtige Amt (AA) rät wegen der aktuellen Corona-Welle in China von nicht notwendigen Reisen dahin ab. Das AA schreibt dazu am Samstag auf seiner Webseite:

„Die Infektionszahlen in China befinden sich derzeit auf dem höchsten Stand seit Beginn der Pandemie 2020. Das chinesische Gesundheitssystem ist überlastet, auch die ausreichende Versorgung in medizinischen Notfällen ist davon betroffen. Von nicht notwendigen Reisen nach China wird daher derzeit abgeraten. Mit Wirkung vom 9. Januar 2023 ist China als drohendes Virusvariantengebiet eingestuft.“

Lesen Sie auch ...

Jede dritte Familie wohnt beengt

Überflüssig bis riskant

Rekordwert bei Fehltagen 2022

idee-domain-kauf-1