700.000 Corona-Tote weltweit

Weltweit sind inzwischen rund 700.000 Menschen an oder mit dem neuartigen Coronavirus gestorben.

Seit Beginn der Corona-Pandemie sind weltweit etwas mehr als 700.000 Menschen in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Das geht aus Zahlen der Covid-19-Map der Johns-Hopkins-Universität (JHU) hervor (Stand: 05. August 2020).

Am meisten Todesfälle wurden in den USA verzeichnet, wo fast 160.000 Menschen nach einer Corona-Infektion gestorben sind. Brasilien und Mexiko folgen mit fast 96.000 bzw. knapp 50.000 Toten.

Mittlerweile gibt es laut JHU mehr als 18,5 Millionen bestätigte Infektionen mit dem Virus. Experten gehen davon aus, dass sich der Virus noch weiter ausbreiten wird und noch mehr Menschen sterben werden.