402.119 Ärzte in Deutschland

Im Jahr 2019 gab es bei den (Landes-)Ärztekammern 402.119 gemeldete berufstätige Ärztinnen und Ärzte (Vorjahr: 392.402). Das teilte die Bundesärztekammer mit.

Der Anteil der im Krankenhaus tätigen MedizinerInnen ist bezogen auf alle ärztlich Tätigen leicht angestiegen. Er beläuft sich nun auf 51,5 Prozent (Vorjahr: 51,4 Prozent).

Der ambulante Bereich verzeichnete einen Zuwachs um 1,6 Prozent, was 2.558 Ärztinnen und Ärzten entspricht. Zum Stichtag 31.12.2019 waren somit 159.846 Ärztinnen und Ärzte ambulant tätig.

Während die Zahl der Niedergelassenen um 1.142 auf 116.330 gesunken ist (-1 Prozent), entscheiden sich immer mehr Ärzte für eine Anstellung im ambulanten Bereich. Ihre Zahl hat sich seit 1997 auf nunmehr 44.000 versechsfacht.