2:1-Auswärtssieg: 1860 München gewinnt Derby in Nürnberg

In der zweiten Liga hat im letzten Spiel des vierten Spieltags der TSV 1860 München beim 1. FC Nürnberg verdient mit 2:1 gewonnen. Die Löwen waren im Bayern-Derby durch Mölders (11. Minute) in Führung gegangen. Sechs Minuten später erzielte Matavz den Ausgleich. Nachdem Nürnbergs Burgstaller eine Viertelstunde vor Spielende Gelb-Rot gesehen hatte, trafen die Sechziger durch Liendl wenige Minuten später in Überzahl zum 2:1-Endstand.

Das könnte Sie auch interessieren

Sensation in München: Löwen werfen Hoffenheim raus: Bei der Fortsetzung der ersten Runde im DFB-Pokal hat der TSV 1860 München am Samstag im Spielg gegen die TSG 1899 Hoffenheim für eine Pokal-Überraschung gesorgt. Der Zweitligist gewann vor heimischer Kulisse gegen den Erstligisten mit 2:0 (0:0) [mehr…].

1860 München bleibt in der 2. Liga: Der TSV 1860 München hat den Absturz in die 3. Fußball-Bundesliga in „letzter Minute“ verhindern können. Im Relegations-Rückspiel setzten sich die Münchner mit 2:1 (0:1) gegen den Drittligisten Holstein Kiel durch. Bereits in der 16. Spielminute gingen die Kieler durch Kazior in Führung [mehr…].