2019 war 3. wärmstes Jahr

Wie war das Wetter in Deutschland 2019? Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) war 2019 in Deutschland das drittwärmste Jahr seit Beginn der regelmäßigen Messungen im Jahr 1881.

Nach DWD-Angaben lag der Temperaturdurchschnitt mit 10,2 Grad Celsius um zwei Grad über dem Wert der international gültigen Referenzperiode 1961 bis 1990.

Am höchsten stieg die Temperatur am 25. Juli in Lingen im Emsland mit dem neuen deutschen Rekord von 42,6 Grad Celsius. Den kältesten Wert meldete Deutschneudorf-Brüderwiese am 21. Januar mit -18,6 Grad Celsius.