2. Liga: Köln erkämpft Sieg und Tabellenführung

Im Nachholspiel des 20. Spieltags der 2. Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Köln auswärts gegen Erzgebirge Aue mit 1:0 gewonnen. Durch den knapp erkämpften Sieg klettert Köln auf den ersten Tabellenplatz.

In der 35. Minute erzielte Marco Höger den Führungstreffer für die Kölner. Johannes Geis hatte einen Eckball von der rechten Seite auf den ersten Pfosten geschlagen, wo Kölns Stürmer Simon Terodde per Kopf den Aue-Torhüter Martin Männel mit einem Aufsetzer auf das linke Eck zu einer Parade zwang.

Den Abpraller stocherte Höger im Zweikampf mit Aues Abwehrspieler Fabian Kalig aus kürzester Distanz über die Linie. Aues Calogero Rizzuto, der auf der Torlinie stand, konnte nicht mehr klären.